Skip to content Skip to main navigation Skip to footer
1574

Gründung der Schützengesellschaft

1. Januar 1574

Die heutige Schützenbruderschaft wird 1574 erstmals urkundlich erwähnt.  In den Orten Bellersen, Bökendorf, Altenbergen, Vörden, Wendelbreden (Großenbreden) und Eilversen wurden Schützengesellschaften gegründet welche 1574 durch das Elmerhaus von Haxthausen bestätigt wurden.

Read more
1948

Beitritt im Bund der Historischen Schützebruderschaften e.V.

1. Januar 1948

Nach dem 2. Weltkrieg erfolgte der Beitritt des Schützenvereins in den Bund der Historischen Schützenbruderschaften e.V. . Als Patron dient Sankt Jakobus, der Ältere, dem auch die überregional bekannte Abteikirche Marienmünster geweiht ist.

Read more
1965

Das Kriegerdenkmal wird errichtet

1. Januar 1965
Das Kriegerdenkmal wird errichtet

Die St. Jakobus-Schützenbruderschaft von Großen- und Kleinenbreden errichtet an der Rückseite der Kapelle ein Ehrenmal für die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege. Der Sockel und das Kreuz des Ehrenmals sind aus Sollinger Sandstein gefertigt. Die Namen der gefallenen und vermissten Bürger wurden auf zwei Bronzeplatten aufgelistet.

Read more
1970

Jubiläumsschützenfest zum 200jährigen bestehen

3. März 1970

Bis zum Jahr 1974 wurde angenommen das die Schützenbruderschaft im Jahr 1770 gegründet worden ist. Somit wurde im Jahr 1970 ein Jubiläumsschützenfest zum 200 jährigen Bestehen gefeiert.

Read more
1974

Jubiläumsschützenfest zum 400jährigen Bestehen

1. Januar 1974

Nachdem bekannt wurde das die Schützengesellschaft bereits 1574 erstmals urkundlich erwähnt wurde, wurde in diesem Jahr ein Jubiläumsschützenfest zum 400jährigen Bestehen gefeiert.

Read more
2020

Erstmalige Absage eines Schützenfestes seit dem 2. Weltkrieg

18. August 2020

Aufgrund der weltweit wütenden Corona Pandemie wurde in diesem Jahr erstmalig seit dem zweiten Weltkrieg ein Schützenfest nicht gefeiert. Als Ersatzveranstaltung gab es am Freitagabend einen Open Air Gottesdienst auf dem Schützenplatz in Großenbreden unter Einhaltung der Abstandsregeln. Anschließend wurde eine Kranzniederlegung in kleinem Kreise am Ehrenmal hinter der Kapelle…

Read more
Zurück zum Anfang